www.ubudada.de  ||  Sa., 24.06.2017, 17:26  ||  © 2008, jfk  
    Start        Person       Motto       Typo       Texte        kkv        Kontakt       Hinweis   
 
 

Motto

›Motto‹ ist vielleicht zu viel gesagt, denn Einflüsse und Inspirationen sind unbegrenzt mannigfaltig und unterliegen zudem starken saisonalen Schwankungen. Wenn es aber hier letztlich um ein Schreiben geht, das sich diesseits der Ansprüche auf Gelehrsamkeit und Poesie in ein ungewisses Weltverhältnis setzt, finde ich folgende Bemerkung nachhaltig anregend:

»In einem Buch [einem Text] gibt’s nichts zu verstehen, aber viel, dessen man sich bedienen kann. Nichts zu interpretieren und zu bedeuten, aber viel, womit man experimentieren kann. Ein Buch muß mit etwas anderem ›Maschine machen‹, es muß ein kleines Werkzeug für ein Außen sein.«
(Gilles Deleuze, Félix Guattari: Rhizom)